Wir stellen uns vor…

Die Ski- und Snowboardschule Weißblau

Seit mehr als 20 Jahren unterrichten wir als Skischule sowohl Kinder, als auch Erwachsene. Unser erfahrenes Skilehrerteam wendet die modernsten methodischen und didaktischen Lernmethoden an, um bei allen unseren Gästen die Leidenschaft für den Spaß im Schnee zu entfachen. Im Mittelpunkt steht bei den Skikursen, dass die Kinder ganz spielerisch Ihre ersten Kurven lernen und sich dann beim Abschlussrennen mit Ihren Eltern über die Fortschritte im Kurs freuen. Diese Momente begeistern alle Beteiligte und schaffen Zufriedenheit.

Über uns

Profi-Skischule nach den Vorgaben des deutschen Skilehrerverbands.

Unser Team

Bestens ausgebildete Skilehrer und Snowboardlehrer die einen großen Lernerfolg und viel Spaß garantieren.

Jobs

Wir suchen engagierte und begeisterte Ski & Snowboardlehrer/-innen

Spielerisch Lernen und viel erleben

Lern-& Unterrichtskonzept der Ski & Snowboardschule Weißblau

„Mehr Spaß im Schnee“ ist der Slogan der Skischule Weißblau seit 1978 und wir leben dieses Motto bis heute.

Bei den Kinderkursen werden die Kurse von unserem  Skischulmaskottchen „Leo“ als Motivationsfigur begleitet. Wir bieten mehr Spaß und Erfolg durch das Lernen mit gleichaltrigen Kindern. Unsere kleinen Gruppen ermöglichen eine individuelle Betreuung.

Schneesportphilosophie– Lernen mit Spaß und Erfolg

Das Unterrichtskonzept der DSLV Schneesportphilosophie ist in 4 Lernebenen unterteilt. Die Lernebenen grün, blau, rot und schwarz erleichtern unseren Gästen die optimale Gruppenzuordnung und garantieren die bestmögliche persönliche Weiterentwicklung. Auf die individuellen Bedürfnisse des Schneesportlers kann besser eingegangen werden, so dass Sie und Ihre Kinder sich „WOHLFÜHLEN“.

Die Lernebenen stellen die Basis des Unterrichtskonzepts dar, dem sich unsere Programme zuordnen lassen, die Farben der Lernebene wurden in Anlehnung zu den Pistenfarben entwickelt. Zusätzlich unterscheiden wir mit unseren Symbolen auch die Altersklassen. Die Orientierung im Kurs ist kinderleicht.

Lernen mit Spaß und Erfolg – Schneesportphilosophie

Ski Alpin Kursorganisation Kursklassen

Lernebene grün – Einsteiger
Ziel: Sicheres Gleiten und Bremsen

Praxiswissen: Basiskenntnisse zu Material, Gelände und Sicherheit

  • Erste Pflugkurven
  • Gleiten und Bremsen im Pflug
  • Geradeausfahren in paralleler Skistellung und stabiler Position
  • Aufsteigen im Treppen- und Grätenschritt
  • Ausrüstung kennen lernen, Bewegen in der Ebene
Lernebene blau – Fortgeschrittener
Ziel: Sicheres Abfahren auf blauen Pisten

Praxiswissen: Sichere Nutzung von Liftanlagen

  • Erstes Kurvenfahren in paralleler Skistellung
  • Springen auf kleiner Schanze, erste Pistentricks
  • Schrägfahren und Seitrutschen
  • Rhythmisches Aneinanderreihen von Pflugkurven
  • Pflugkurven mit Belastungswechsel
Lernebene rot – Könner 
Ziel: Sicheres, paralleles und rhythmisches Kurvenfahren

Praxiswissen: Sicheres Verhalten auf den Pisten (FIS-Regeln)

  • Pistentricks, Wellen und Mulden fahren, easy fun park
  • Kurvensteuern verbessern – Grundmerkmale
  • Kurvenwechsel verbessern – Grundmerkmale   inkl. Stockeinsatz
  • Position stabilisieren und sichern
  • Paralleles Kurvenfahren mit variabler Spuranlage
Lernebene schwarz – Experte 
Ziel: Sicheres, ausgereiftes Kurvenfahren bei unterschiedlich hohen Anforderungen

Praxiswissen: Gelände- und Risikomanagement

  • Souverän im freien Gelände fahren
  • Souverän in Parks fahren und springen
  • Souverän schnell und sportlich fahren
  • Souverän harte Pisten beherrschen und Steilhang fahren
  • Souverän Tiefschneefahren und Buckel bewältigen

Lernen mit Spaß und Erfolg – Schneesportphilosophie

Snowboard Kursorganisation Kursklassen

Lernebene grün – Einsteiger
Ziel: Erstes und sicheres Handling mit dem Board, Anhalten und Bremsen

Praxiswissen: Material,  Gelände und Sicherheit

  • Erstes Hüpfen aus dem Gleiten (fw/sw)
  • Erstes Sliden (fw/sw)
  • Bremsen und Anhalten
  • Erstes Gleiten (fw/sw)
  • Bewegen in der Ebene und am leicht geneigten Hang
Lernebene blau – Fortgeschrittener
Ziel: Sicheres Bewältigen von einfachen Pisten/Parksicheres Abfahren auf blauen Pisten

Praxiswissen: Sicheres Benutzen von Liftanlagen und sicheres Verhalten im Park

  • Springen über kleine Buckel / Schanzen (fw/sw)
  • Erstes Sliden über easy fun park-Boxen (fw/sw)
  • Kurvenfahren mit ersten Freestyle-Elementen
  • Erstes Kurvenfahren erlernen und festigen (fw/sw)
  • Seit-/Schrägrutschen bzw. -fahren in alle Richtungen
Lernebene rot – Könner
Ziel: Sicheres Bewältigen von mittelschweren Pisten/Parks

Praxiswissen: Sicheres Verhalten auf den Pisten (FIS-Regeln)

  • Kennenlernen von weiteren Park-Obstacles
  • Springen über größere Schanzen – Sprungtechnik (fw/sw)
  • Verschiedene Slidetricks über Boxen
  • Geschnittenes Kurvenfahren/Carven fw/sw)
  • Situativ angepasstes Kurvenfahren
Lernebene schwarz – Experte
Ziel: Sicheres Bewältigen von jedem Gelände und im Park

Praxiswissen: Fahreigenschaften und ihre Auswirkungen, Gelände-, Park- und Risikomanagement

  • Freeride: souverän in jedem Gelände – Steilhang, Buckel, Tiefschnee
  • Park & Style: Springen über Schanzen mit Rotationen, Beherrschen von verschiedenen Slidetricks über Boxen/Rails
  • Variationsreiches Kurvenfahren mit Freestyle-Elementen
  • Schneller Kurvenwechsel und hochwertige Kurvensteuerung (fw/sw)

Qualität im Schnee…

Auszeichnung für excellenten Unterricht vom Deutschen Skilehrerverband

Der Deutsche Skilehrerverband hat als Berufsverband der professionellen Ski- & Snowboardlehrer Auszeichnungen für excellenten Unterricht verliehen.

Auszeichnungen für excellenten Unterricht 2017 / 2018

Die wesentlichen Merkmale für einen exzellenten Unterricht im Schnee wie Ausbildung des Skilehrerteams, Sicherheit und Organisation, Kursgröße und die verschiedenen Angebote gewährleisten dem Gast, dass der Unterricht auf höchstem Niveau und mit höchsten Qualitätsansprüchen stattfindet. Bislang konnten diese Merkmale nur glaubhaft versichert werden, darum sind wir glücklich, dass nun ein unabhängiges Organ uns dies offiziell bescheinigt hat.

Die Ski & Snowboardschule Weißblau hat für alle Bereiche, für die Sie sich beworben hat, die Auszeichnung erhalten.
Um sich für sie Auszeichnung zu bewerben, mussten Standards und Angaben zu Kursprogramm, Fortbildung, Organisation und Sicherheit eingehalten und gemacht werden.  Die Bewerbungen wurden durch eine unabhängige, aber fachkundige Kommission geprüft. Mitglieder waren u.a. der Aufsichtsratsvorsitzende des Deutschen Skilehrerverbands und die Leiterin des Referats Schneesportschulen. Die Kriterien Sind wesentliche Merkmale für einen exzellenten Unterricht im Schnee und gewährleisten dem Gast, dass der Unterricht auf höchstem Niveau und mit höchsten Qualitätsansprüchen stattfindet. Bislang konnten diese Merkmale nur glaubhaft versichert werden, darum sind wir glücklich, dass nun ein unabhängiges Organ uns dies offiziell bescheinigt hat.

Aus- und Fortbildung des Skilehrerteams
Wir sichern unseren Gästen zu, dass wir nur ausgebildete und qualifizierte Skilehrer in unseren Kursen einsetzen. Zudem wird das Team und die Skischulleitung regelmäßig auf Schulungen des Deutschen Skilehrerverbands geschult.

Sicherheit und Organisation
Über 30 Jahre Erfahrung in der Organisation von Skikursen und Reisen haben uns veranlasst gewisse Standards zu entwickeln. Diese helfen uns Risiken und Gefahrenpunkte im Kursbetrieb für Kursleiter, Skilehrer, Busleiter und für alle Beteiligten zu vermeiden. Selbstverständlich sind auch Nachweise für Erste Hilfe und diesselbige Fortbildung unseres Konzepts, dass permanent weiterentwickelt wird.

Kursgröße
Die Gruppengröße ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für einen erfolgreichen Skiunterricht. Für die Auszeichnung waren Gruppengrößen von bis zu 7 Kinder bei den 3-8 Jährigen Kinder und bis zu 8 Kinder bei Jugendlichen und Erwachsenen nachzuweisen. Dies war bereits in der Vergangenheit unser Bestreben und somit wurde unsere erfolgreiche Arbeit bestätigt.

Angebote
Ob Freestyle, Teens Mountain, Intensivkurs oder unsere Skireisen wir bieten eine vielseitige und abwechslungsreiches Programm, so dass jeder begeisterte Wintersportler das optimale Programm findet.

Lernen mit Spaß und Erfolg

DSLV Schneesportphilosophie

Die DSLV Schneesport Philosophie ist die inhaltliche und organisatorische Grundlage  für Unterricht in den Disziplinen Ski Alpin und Snowboard für die Profi-Schulen in Deutschland.  Die beiden Kernelemente bilden die DSLV Fahr- und DSLV Unterrichtsphilosophie ermöglichen durch ein ausgereiftes methodisch-didaktisches Erlernen den Weg zum exzellenten, variablen Fahren. Einteilung der Programme und Kurse gemäß den Pistenfarben In 4 Lernebenen grün, blau, rot, schwarz.

Qualität im Schnee…

Spielerisches Lernen und viel erleben

Kursklassen: Einteilung nach Altersklassen und Lernebene grün, blau, rot und schwarz.

Die Kinderkurse werden von unserem Skischulmaskottchen „Leo“ als Motivationsfigur begleitet. Wir bieten mehr Spaß und Erfolg durch das Lernen mit gleichaltrigen Kindern. Unsere kleinen Gruppen ermöglichen eine individuelle Betreuung.

Kursklassen                      Skischulmaskottchen

Wir dokumentieren den Lernfortschritt

DSLV Passport – für mehr Erfolg im Schnee

Der DSLV Passport ist ein Praxis Check und Garantie für die Lernerfolge der Kinder zugleich. Er dient eigene Fortschritte festzuhalten und zu dokumentieren.
Mit dem Skilehrer bzw. Snowboardlehrer zusammen werden nach jedem Kurs die erlernten Fertigkeiten in den Pass eingetragen.
Bei allen Tageskursen einsetzbar für Ski & Snowboard. Sie können den Lernpass beim Kurs mitbuchen einmalig 10 EUR.

Bitte nicht bei Zwergerlkursen buchen, da der Lernpass bei uns erst ab dem Schulkinderalter verwendet wird

Qualität im Schnee…

Qualität im Schnee – Skischule Weißblau

KOMPETENZ – Die Skischule Weißblau setzt auf bestens, persönlich ausgebildete und qualifizierte Ski & Snowboardlehrer, die Lernerfolg, Sicherheit und Spaß garantieren.

INDIVIDUALITÄT – Unsere Programme im Schnee bieten eine Vielzahl an Sinn und Erlebnisperspektiven. Jeder Gast ist eingeladen seine individuellen Vorlieben bei den Kursen auszuleben.

INNOVATION – Die Förderung der Individualität ist durch eine Vielzahl moderner Programme sowie durch die Lehrer gewährleistet. Diese wenden die neuesten Lernmethoden an, was ein wesentlicher Schritt zum Erfolg ist.

SICHERHEIT – Die Skischule Weißblau organisiert den Lernerfolg im Schnee durch ein entspanntes und sicheres Umfeld

EMOTION – Wintersport ist vielfältig, faszinierend und weckt die Sehnsucht.

Deutscher Skilehrerverband

Profi – Ski & Snowboardschule

Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) ist die nationale und internationale Interessensvertretung aller professionell tätigen Ski-, Skilanglauf- und Snowboardlehrer. Als Dachorganisation vergibt der DSLV an Skischulen das Gütesiegel „Profi-Ski-, Profi-Snowboard-, und Profi-Skilanglaufschule“. Dies verspricht dem Gast höchste Qualität im Unterricht und Organisation sowie maximale Individualität in der passenden Erlebniswelt.